Am 21. Mai 2011 beginnt die 3. Sächsische Landesausstellung

Görlitz. Am Sonnabend, dem 21. Mai 2011, werden sich im Kaisertrutz zu Görlitz um 15 Uhr die Pforten zur 3. Sächsische Landesausstellung „via regia - 800 Jahre Bewegung und Begegnung“ öffnen. Bereits ab 11 Uhr können alle Interessierten bei einem Informationsmarkt und Bürgerfest auf dem Theatervorplatz mit Veranstaltern aus Görlitz und der Region ins Gespräch kommen und sich von dem regionalen Begleitprogramm zur 3. Sächsischen Landesausstellung begeistern lassen.

Fliegender Biergarten dabei

Thema: Sächsische Landesausstellung in Görlitz

Sächsische Landesausstellung in Görlitz

Die 3.Sächsische Landesausstellung Via Regia findet vom 21.Mai-31.Oktober 2011 in Görlitz statt. Zentraler Austragungsort der Sächsischen Landesausstellung ist der Kaisertrutz in der Görlitzer Altstadt. Schwerpunktthema ist die geschichtsträchtige europäische Handelsstraße Via Regia.

Dass dieser Informationsmarkt zu einem erfrischenden Treff wird, dafür sorgt auch der Fliegende Biergarten, der sich für dieses Wochenende den Theatervorplatz als Landeplatz auserkoren hat. Zudem werden weitere gastronomische Stände für das leibliche Wohl und die Stärkung der Besucher sorgen, für die es den ganz Tag über viel zu erleben geben wird.

Zwischen 11 und 17 Uhr werden auf dem Platz und auf einer eigens für diese Veranstaltung eingerichteten Bühne u. a. Geschichten entlang der via regia von einem Märchenerzähler zu hören sein, Jacob Böhme wird in mitten des Trubels in einen lautstarken Disput mit seinem Widersacher Gregorius Richter ausbrechen und auch der einstige Oberbürgermeister der Stadt Görlitz, Hugo Sattig, wird sich unters Volk mischen. Wer zudem noch hautnah beim Festakt zur Eröffnung der Landesausstellung dabei sein möchte, kann bei dieser Gelegenheit die Live-Übertragung aus dem Theater zwischen 12 Uhr und 13.30 Uhr mit verfolgen.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red
  • Zuletzt geändert am 20.05.2011 - 00:45 Uhr
  • drucken Seite drucken