Ist denn die ganze Welt verrückt geworden?

Ist denn die ganze Welt verrückt geworden?Turisede / Landkreis Görlitz 16. Juli 2017. Da wird doch das Huhn in der Pfanne verrückt... mag es so manchem durch den Kopf gehen, wenn er all die Verrücktheiten und Abenteuer in der "Geheimen Welt von Turisede" entdeckt. Hier, wo der Abenteuerübernachtungs- und Freizeitpark der Kulturinsel Einsiedel und der Turiuswinkel im polnischen Erlebnisdorf Bielawa Dolna immer näher zusammenrücken, gilt die Devise: Noch durchgeknallter bitte!

Du bist verrückt, mein Kind, hier gehörst Du hin!

Du bist verrückt, mein Kind, hier gehörst Du hin!

Nur für Verrückte! Harry Haller hätte seine helle Freude.

Thema: Kulturinsel Einsiedel

Kulturinsel Einsiedel

Die Kulturinsel Einsiedel, Teil der wenige Kilometer nördlich von Görlitz gelegenen "Geheimen Welt von Turisede", bietet Abenteuer und Kultur für Kinder und Erwachsene. Hier befindet sich auch das 1. Deutsche Baumhaus-Hotel. Angebote: Das KRÖNUM ("Theater zum Essen"), Spiellandschaften, Turisede-Museum, Zauberschloss, Geheimgänge, Schatzsucherspiel, Piratenschiff, Feuerschenke, Galeriecafé, Erlebnisdorf Bielawa Dolna mit Baumhausgalerie u.v.a.m. Thematische Höhepunkte der Kulturinsel Einsiedel sind das FUNKELORUM zur Walpurgisnacht, das FOLKLORUM - Festival der Turisedischen Festspiele, das HÖLLOWUM und das SPIELUM.

Ältere Beiträge:

Doch verrückte Orte gibt es auf der ganzen Welt – Anlass genug für eine Webseite, die die vielleicht verrücktesten Attraktionen, Orte, Leute zusammenfasst. "Ich möchte Euch mit dieser Webseite 'verrückte Welten' vorstellen – Welten, wo man so sein kann, wie man schon immer sein wollte oder sogar das Kind in sich wiederentdeckt", erläutert der amtliche Kulturinsel-Oberspinner Jürgen "Jurusch" Bergmann der erstaunten Öffentlichkeit in einem Text, der sich auf der Webseite www.verrueckte-welten.de versteckt hat.

Oftmals geht es um "Macher", die sich einen Lebenstraum erfüllt haben. Für Bergmann war so ein Traum das Elfenasyl: In der "Geheimen Welt von Turisede" erhalten Elfen, Feen und andere Licht- und Waldwesen Asyl, wenn sie vor Straßenlärm oder vor der Intensivlandwirtschaft flüchten mussten. Wer sie auf der Kulturinsel Einsiedel entdecken und in ihren Flüchtlingsunterkünften besuchen will, muss sich schon selber hinbemühen. "Selbst der weiteste Weg lohnt sich!", flüstert Elfe Fiona und kichert leis': "Jeder ist in unserer Welt willkommen!" - um mit einem silberklingenden Lichtfunkelstrahl durch die Zweige zu ihrem Asylum davonzuflattern.

Entdecke Deine Verrücktheit! Entdecke Deine Welt!

Auch die "anderen verrückten Welten", die manchmal gar nicht weit entfernt, manchmal aber auf der anderen Seite der Erdkugel liegen, wollen entdeckt sein. Wer will denn schon im Urlaub oder auf dem Ausflug eine stinknormale Welt erleben?

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Grafik: www.rosenpictures.com
  • Zuletzt geändert am 15.07.2017 - 10:21 Uhr
  • drucken Seite drucken