Görlitzer ART steht noch bis 24. Februar zur Wahl

Görlitzer ART steht noch bis 24. Februar zur WahlGörlitz, 16. Februar 2016. Für die Wahl der beliebtesten Kunstobjekte der "Görlitzer ART" genannten, in der Innenstadt verteilten Freiluftausstellung sind seit dem 17. Januar 2017, dem Beginn der Abstimmung, viele Rückmeldungen bei der Stadtverwaltung eingegangen. Sowohl die Abstimmboxen in den öffentlichen Gebäuden als auch die E-Mail-Adresse goerlitzer-art-umfrage@goerlitz.de wurden rege zur Stimmabgabe genutzt.

Vier Favoriten in Sicht

Vier Favoriten in Sicht

Görlitzer ART macht zeitgenössische Kunst im öffentlichen Rum erlebbar.

Thema: Ausstellungen in Görlitz

Ausstellungen in Görlitz

Görlitz verfügt nicht nur über fast 4.000 Baudenkmale, sondern ist eine Stadt der Museen und Ausstellungen. Hier befinden sich beispielsweise das Kulturhistorische Museum, das Schlesische Museum zu Görlitz, das Museum der Fotografie und das Senckenberg Museum für Naturkunde, im polnischen Teil der Europastadt das Lausitz-Museum. Darüber hinaus gibt es häufig Sonderausstellungen an anderen Orten.

Nach einer Zwischenauswertung der über die E-Mail-Adresse eingegangenen Stimmen zeichnen sich momentan vier Favoriten ab.

Abstimmen!
Bis zum 24. Februar 2017 ist noch eine Abstimmung möglich - per Einwurf der Stimmzettel in die Abstimmboxen, per E-Mail, aber auch auf dem Postweg.
Anschrift: Stadtverwaltung Görlitz, Kennwort: Görlitzer ART, Postfach 300131, 02806 Görlitz.
E-Mail-Adresse: goerlitzer-art-umfrage@goerlitz.de - einfach Nachricht, PDF oder Foto zusenden.

Stimmzettel und Abstimmboxen gibt es hier:

  • Bürgerbüros der Stadt Görlitz Untermarkt 6-8 und/oder Hugo-Keller-Straße 14
  • Stadtbibliothek, Jochmannstraße 2/3
  • NEISSE-BAD, Pomologische-Garten-Straße 20
  • Barockhaus Neißstraße 30 und Kaisertrutz, Platz des 17. Juni 1
  • KommWohnen, Konsulstraße 65
  • Kundenbüro Stadtwerke Görlitz AG, Demianiplatz 23
  • Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien, Filiale Berliner Straße 64
  • Görlitzer Kulturservicegesellschaft mbH, Galerie Brüderstraße 9

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Fotos auf Collage: G. Stadnik und Axel Lange, Foto Turm: Stadtverwaltng Görlitz
  • Zuletzt geändert am 15.02.2017 - 23:43 Uhr
  • drucken Seite drucken