Görlitzer Oberbürgermeister wirbt für Besuch der Kulturhauptstadt Breslau

Görlitz | Breslau, 19. Januar 2016. Als "phantastischen Auftakt" hat der Görlitzer Oöberbürgermeister Siegfried Deinege am vergangenen Sonntag die Eröffnung des Kulturhauptstadtjahres im niederschlesischen Breslau erlebt. Besucher erwartet dort in den kommenden Monaten ein umfangreiches Programm mit vielfältigen Veranstaltungen. "Bürgerinnen und Bürger sollten die einmalige Chance in diesem Jahr für eine Reise nach Breslau unbedingt nutzen“, empfiehlt der Görlitzer Oberbürgermeister.

Görlitz will Dresden für 2025 unterstützen

Über die Eröffnungszeremonie sagte Oberbürgermeister Deinege: "Der Stadtpräsident von Breslau, Rafał Dutkiewicz, hat den europäischen Gedanken in den Vordergrund gestellt und ausdrücklich betont, dass die Bürger seiner Stadt weltoffen sind.“

 Das Görlitzer Stadtoberhaupt traf am Eröffnungswochenende in Breslau auch den Oberbürgermeister von Dresden, Dirk Hilbert. Die Elbemetropole will sich für 2025 als europäische Kulturhauptstadt bewerben. Oberbürgermeister Deinege bot seinem Dresdner Amtskollegen den Austausch von Erfahrungen an, die Görlitz im Prozess der eigenen Bewerbung für die Kulturhauptstadt gesammelt hat.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
  • Quelle: red
  • Zuletzt geändert am 19.01.2016 - 01:26 Uhr
  • drucken Seite drucken