2. Lauf gegen Depressionen

Görlitz-Zgorzelec. Wenn das positive Lebensgefühl und die Freude fehlen, kann es sich um eine Depression handeln. Viele Betroffene erkennen ihre Erkrankung nicht und sind ihr oft hilflos ausgeliefert. Ein Weg, Depressionen vorzubeugen und zu überwinden, ist Bewegung. Sie bringt Freude und den Körper ins Gleichgewicht.

Laufen und beraten lassen

Nach dem hoffnungsvollen Start im Vorjahr lädt das Gesundheitsamt für den 5. Oktober 2009 zum zweiten Mal zum Lauf gegen Depressionen in Görlitz ein. Die Strecke verläuft vom Stadion der Freundschaft über den Inselweg zur Obermühle und wieder zurück. Es können Strecken über 3,5 oder 7 Kilometer gelaufen werden.

Ungeübte Nordic-Walking-Läufer können sich vor Startbeginn von Mitarbeitern der Physio-Ergotherapie zum richtigen Gebrauch der Stöcke - eine begrenzte Anzahl steht zur Verfügung - anleiten lassen. Kinder können gemeinsam mit ihren Eltern oder einem Elternteil mitlaufen.

Erfrischende Getränke stehen für die Läufer bereit. Auch die medizinische Versorgung ist abgesichert.

Nach dem Lauf bleibt genügend Zeit für Beratungsgespräche: An den Informationsständen steht dafür das Fachpersonal der Psychiatrischen Klinik zur Verfügung.

Organisiert und mitgestaltet wird der Lauf vom Büro Europamarathon, der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie und der Physio-Ergotherapie Service Görlitz gGmbH des Städtischen Klinikums sowie dem Gesundheitsamt Görlitz. Es handelt sich um eine Aktion im Rahmen des Bündnisses gegen Depressionen.

Hinlaufen!

Montag, 5. Oktober 2009, 17 Uhr,
Treffpunkt vor dem Stadion der Freundschaft
Am Wasserwerk, Görlitz

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: /red
  • Zuletzt geändert am 23.09.2009 - 02:47 Uhr
  • drucken Seite drucken