Altstadtfest Görlitz: Die Ruhe vor dem Sturm

Altstadtfest Görlitz: Die Ruhe vor dem SturmGörlitz, 23. August 2013. Morgens um zehn in Görlitz, Deutschland: Da geht es noch beschaulich zu. Der Herr Druckereibesitzer radelt durch die Fußgängerzone, an einem Café bekommen Touristen von einer charmanten Italienerin mit vielen illustrierenden Worten den Weg erklärt, zwei Frauen unterhalten sich über den unmöglichen Wirt vom Vorabend und die Bedienung, die sie anschnauzte, weil sie zwei Tische zusammengestellt hatten, die Katze inspiziert den Untermarkt, der Raucher scheint schon seit gestern am Tresen der geschlossenen Bude zu lehnen - und über allem liegt eine Spannung: Es läuft der Countdown zum Görlitzer Altstadtfest.

Oberbürgermeister muss sich erklären

Oberbürgermeister muss sich erklären

Durch diesen hohlen Bogen müssen sie kommen, die Gäste, die über die Brüderstraße in die Görlitzer Altstadt gelangen wollen. Fotos: BeierMedia.de

Während auf dem Obermarkt fleißig gewerkelt wird, vor allem an der Hauptbühne, scheint der Untermarkt noch gar nicht erwacht. Nur eine Schmuck-Händlerin hat ihren Stand schon geöffnet, und ein Tscheche erläutert: "Problem, Problem, Problem." Aber offenbar alles lösbar.

Die Stadt scheint sich noch etwas auszuruhen und Kräfte zu sammeln für den großen Ansturm der Altstadtfest-Fans. Das wird ein Gewimmel in den Gassen geben!

Das Programm ist so vielfältig, dass man es schon fast nicht mehr braucht, an allen Ecken und Enden, auf allen Straßen, Plätzen und Bühnen wird immer wieder etwas zu entdecken sein.

Und wie der Oberbürgermeister das mit dem Wetter hinbekommen hat, muss er mal bei einem Bier erklären.

´s ist Altstadtfest in Görlitz!

Erfahren Sie mehr im Görlitzer Anzeiger vom 19. August 2013:
Programm Altstadtfest Görlitz

Teilen Teilen
Stichörter Stichwörter
Galerie Galerie
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: TEB | Fotos: BeierMedia.de
  • Zuletzt geändert am 23.08.2013 - 11:09 Uhr
  • drucken Seite drucken