Junge Wirtschaft belebt Städtepartnerschaft mit Wiesbaden

Junge Wirtschaft belebt Städtepartnerschaft mit WiesbadenWiesbaden | Görlitz-Zgorzelec. Eine Delegation der Wirtschaftsjunioren (WJ) Görlitz hat am vergangenen Wochenende (13./14. Dezember 2008) die Görlitzer Partnerstadt Wiesbaden besucht. Vorausgegangen war eine Einladung der Wirtschaftsjunioren der hessischen Landeshauptstadt, um die vor einigen Jahren begonnene Zusammenarbeit nun fortzusetzen. Die Görlitzer nahmen am Wirtschaftsempfang der Stadt Wiesbaden teil und wurden dort vom stellvertretenden Oberbürgermeister Detlev Bendel herzlich begrüßt. Er bot an, für die Partnerstadt Görlitz regelmäßig einen Stand bei den Festivitäten Wiesbadens zur Verfügung zu stellen.

Chance für regionale Produkte

„Das sind Veranstaltungen von überregionalem Interesse, bei denen sich unsere Region erstklassig präsentieren kann“, sagte der Kreissprecher der Görlitzer Wirtschaftsjunioren Daniel Breutmann mit Blick auf das Weinfest und vor allem das Wilhelmstraßenfest, das mit einer viertel Million Besuchern jährlich das größte Straßenfest Deutschlands ist. Breutmann sieht in einer solchen Kooperation mit Wiesbaden zahlreiche Chancen für die einheimische Wirtschaft: „Der Wiesbadener Sternschnuppenmarkt ist eine weitere gute Gelegenheit, um Oberlausitzer und Niederschlesische Produkte überregional zu vermarkten.“

Ein weiterer Höhepunkt des Besuches war die Teilnahme am traditionellen Weihnachtsball der Wirtschaftsjunioren in der IHK im Kurhaus Wiesbaden. Hier war Zeit für eine Görlitzer Bescherung. Daniel Breutmann und WJ-Mitglied Peter Schade überreichten einen Präsentkorb mit Görlitzer und schlesischen Spezialitäten: Die Wiesbadener freuten sich über die Produkte der Bäckerei Tschirch, der Landskron Brauerei, von Hein-Wurstwaren und natürlich über die weltberühmten Liebesperlen aus dem Hause Hoinkis.

Die Zusammenarbeit zwischen den Wirtschaftsjunioren beider Städte soll im nächsten Jahr weiter vertieft werden. Anlässlich des VIA THEA Straßentheaterfestivals 2009 ist ein Besuch der Wiesbadener in der Neißestadt geplant.


Unser Bild zeigt (v.l.n.r.) Frank Höhn (WJ Wiesbaden), Daniel Breutmann (Kreissprecher WJ Görlitz), Peter Schade (WJ Görlitz) und Fabian Fauth (WJ Wiesbaden) bei der Begrüßung im Hessischen Landtag.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: /Mike Altmann | Foto: /privat
  • Zuletzt geändert am 17.12.2008 - 11:35 Uhr
  • drucken Seite drucken