Brände in Görlitz-Weinhübel – Polizei sucht Zeugen

Brände in Görlitz-Weinhübel – Polizei sucht ZeugenGörlitz, 24. Juli 2017. Besonders Kleingartenbesitzer, die im Görlitzer Stadtteil Weinhübel, dem 1936 "germanisierten" Posottendorf-Leschwitz, eine Laube haben, machen sich Sorgen: Hier kommt es immer wieder zu Brandstiftungen und Beschädigungen.
Abbildung: Bei den geschädigten Besitzern bleibt nach solchen Feuerattacken häufig ein andauerndes Gefühl der Unsicherheit. Aber auch Nichtbetroffene sind beunruhigt.

Im Feuerrausch?

Im Feuerrausch?

Was von der Laubenpieperidylle blieb

Am Freitagabend (21. Juli 2017) waren Feuerwehr und Polizei in die Paul-Mühsam-Straße gerufen. Als sie eintrafen, standen drei Gartenlauben bzw. Schuppen lichterloh in Flammen. Schließlich waren die Berufsfeuerwehr Görlitz und Freiwillige Feuerwehren aus der Umgebung mit insgesamt 51 Leuten im Löscheinsatz. Personen kamen nicht zu Schaden, jedoch ist der – noch unbezifferte – Sachschaden auf jeden Fall enorm. Ein Brandursachenermittler hat seine Arbeit aufgenommen.

Zu Beginn des nächsten Tagen brannten auf der Leschwitzer Straße zwei Altpapiercontainer. Sie wurden von der Feuerwehr gelöscht. Auch zu weiteren Kleinbränden und Beschädigungen soll es gekommen sein.

Die Kriminalpolizei sucht nun den oder die Täter und hofft auf Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe der Gartenlauben in der Paul-Mühsam-Straße oder der Leschwitzer Straße gesehen haben. Hinweise nimmt das Polizeirevier Görlitz, Telefon 03581 - 650-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Fotos: Matthias Wehnert
  • Zuletzt geändert am 24.07.2017 - 06:58 Uhr
  • drucken Seite drucken