Dürfen die Hippies aufs Gras?

Dürfen die Hippies aufs Gras?Görlitz, 11. Mai 2017. Zur Monatsmitte kommt der Bürgerrat Innenstadt-Ost wieder zu einem öffentlichen Stammtisch zusammen. Unter anderem geht es um die Nutzung der öffentlichen Grünflächen. Damit es produktiv wird, hat er gleich die richtigen Ansprechpartner dazugeladen.
Abbildung: Die östliche Innenstadt von Görlitz grenzt an die Lausitzer Neiße, im Bild der Blick auf die Peterskirche von der polnischen Seite.

Bürgerrat Innenstadt Ost lädt zum Bürgerstammtisch ein

Bürgerrat Innenstadt Ost lädt zum Bürgerstammtisch ein

Im Uferpark wächst viel Gras. Welche Nutzung der öffentlichen Grünflächen ist adäquat, welche nicht?

Thema: Bürgerbeteiligung

Bürgerbeteiligung

Lokalpolitik ist im besonderen Maße bürgernahe Politik. Wie gut sie gelingt hängt wesentlich davon ab, wie Stadträte und Verwaltung kommunizieren und wie intensiv sich die Bürger einbringen, beispielsweise im Zuge der Bürgerschaftlichen Beteiligung. In Görlitz soll es deren Ziel sein, dass die Bürger über die wichtigsten Projekte und Entscheidungen ihrer Stadt informiert werden sowie sich aktiv an politischen Entscheidungen beteiligen können und somit bei der Gestaltung ihres Lebensumfeldes mitwirken. Dabei sollen Beteiligungsräume es den Einwohnern ermöglichen, in einem definierten Rahmen und Verfahren Entscheidungen für ihr unmittelbares Wohnumfeld zu treffen.

In der Tat will der Bürgerrat beim Stammtisch über die Nutzung der öffentlichen Grünflächen im Beteiligungsraum diskutieren. Mitreden dürfen auch Leute aus der Verwaltung, Polizisten und Jugendarbeiter.

Außerdem wollen die Bürgerräte von ihrer Arbeit berichten. Doch auch nach vorne wird geschaut: So sollen zum Bürgerstammtisch mögliche Projektideen für das Jahr 2017 diskutiert werden.

Beteiligen!
Montag, 15. Mai 2017, 19 Uhr,
Jugendhaus Wartburg, Johannes-Wüsten-Straße 21, 02826 Görlitz.

Weitere öffentliche Stammtisch-Termine des Bürgerrats Innenstadt Ost sind der 17. Juli und der 18. September 2017.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Fotos: © Görlitzer Anzeiger
  • Zuletzt geändert am 11.05.2017 - 07:36 Uhr
  • drucken Seite drucken