Grünes Licht für Stadthallenstiftung Görlitz

Grünes Licht für Stadthallenstiftung GörlitzGörlitz, 7. Februar 2017. Am heutigen Dienstag hat die Stadt Görlitz die Information von der Stiftungsaufsicht der Landesdirektion Sachsen erhalten, dass die Anerkennungsbescheide für die Stadthallenstiftung Görlitz auf dem Postweg sind. Die Anerkennung ist Voraussetzung für den Arbeitsbeginn der neuen Stiftung.

Wichtiger Schritt für die Finanzierung der Stadthallensanierung

Wichtiger Schritt für die Finanzierung der Stadthallensanierung

Thema: Stadthalle Görlitz

Stadthalle Görlitz

Die Stadthalle Görlitz wurde 1910 als Veranstaltungsort des Schlesischen Musikfestes eröffnet. Hoher Sanierungsbedarf und die ungenügende Selbstfinanzierung führten zur Einstellung des Betriebs und zu Verkaufsbestrebungen seitens der Stadt Görlitz, allerdings konnte seit 2008 kein passender Käufer gefunden werden. Die Ende Januar 2010 vom Stadtrat beschlossene Sanierung wurde, ohne dass Arbeiten am Gebäude begonnen hätten, im Oktober 2012 gestoppt, weil Fristen für Fördermittel zu kurz waren. Eine große Herausforderung stellen die Betriebskosten für die Stadthalle Görlitz dar.

"Wir freuen uns sehr darüber", reagierte der Görlitzer Oberbürgermeister Siegfried Deinege, "dass wir mit der Stadthallenstiftung nun einen weiteren Partner haben, um die Sanierung dieses Denkmals voranzubringen."

In den nächsten Wochen werden sich Stiftungsrat und künftiger Stiftungsvorstand treffen, um die nächsten organisatorischen Schritte festzulegen.

Aufgabe der Stadthallenstiftung Görlitz soll es sein, finanzielle Mittel für die denkmalgerechte Sanierung der Stadthalle zu beschaffen. Gründungsstifter sind neben der Stadtwerke Görlitz AG die stadteigene KommWohnen Görlitz GmbH, der Förderverein Stadthalle e.V. und die Stadt Görlitz selbst.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (1)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Spenden für die Stadthalle Görlitz

Von Frau Zimmermann am 12.02.2017 - 19:32Uhr
Anfang Februar war ich zum ersten Mal aus dem Saarland in Görlitz. In diese wunderschöne Stadt habe ich mich schon vor vielen Jahren nach einem Fernsehbericht verliebt. Im Ruhestand konnte ich mir nun endlich meinen Wunsch erfüllen, Görlitz persönlich kennenzulernen und war begeistert.

Ich würde gerne für die Sanierung der Stadthalle spenden und bitte um Mitteilung, wo sich die Kontoverbindung des neuen Fördervereins (Stadthallenstiftung Görlitz) online befindet.

Außerdem wünsche ich, dass Politiker und Wirtschaftsfachleute in den Randregionen der Republik neue Arbeitsplätze schaffen, damit die Menschen von dort nicht mehr in die Großstädte abwandern müssen.

Freundliche Grüße!

Die Bankverbindung finden Sie hier:
https://stadthalle-goerlitz.jimdo.com/sponsoren-spenden/

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Foto Außenansicht: © Görlitzer Anzeiger, Foto innen: Privat
  • Zuletzt geändert am 07.02.2017 - 20:05 Uhr
  • drucken Seite drucken