Die Esoterik als Lebenshilfe?

Die Esoterik als Lebenshilfe?Görlitz, 17. Dezember 2016. In Sachsen wie anderswo suchen viele Menschen in der heutigen Zeit Trost und Lebenshilfe fernab von Religionen und professionellen Beratungsstellen. Vielmehr möchten einige den Rat in der Esoterik, die nicht religiös gebunden oder wissenschaftlich fundiert ist, finden. Weil die Esoterik aus vielen verschiedenen Bereichen schöpft, ist ein großes Gebiet an spirituellen Praktiken entstanden.

Viele Wege zu mehr Ausgeglichenheit und innerer Ordnung

Viele Wege zu mehr Ausgeglichenheit und innerer Ordnung

Zur Esoterik zählt die sogenannte Partnerrückführung, die sich auch mit den Ursachen einer Trennung beschäftigt.

Im Vordergrund steht dabei die Auseinandersetzung mit sich selbst. Dabei kann jeder eigentlich daran glauben, an was er möchte und was ihm Kraft gibt. Im Prinzip kann dann auch jeder diese Praktiken erlernen.

Die meisten Menschen, die sich mit der Esoterik beschäftigen, wollen sich selbst finden, um für sich selbst Ausgeglichenheit und Ordnung in dieser hektischen und schnellen Gesellschaft zu schaffen. Die Esoterik als Oberbegriff unterschiedlicher Lehren und Weltsichten bezieht keine Partei gegen oder für andere Menschen und möchte auch keinen Profit herausschlagen.

Zum Begriff der Esoterik wird einiges hinzugezählt

Die Bereiche, die alle unter dem Begriff Esoterik fallen, sind mittlerweile sehr groß. Egal, für welche Bereiche man sich dann entscheiden mag, um Nutzen draus ziehen zu können, sollte man offen und frei im Geist sein. Medidation und gewisse Übungen können helfen, dieses Ziel zu erreichen.

Angebote im Esoterik-Bereich

Viele Anbieter nutzen die Esoterikwelle und bieten daher allerlei Zubehör an:
  • Räucherstäbchen
  • Amulette
  • Schmuck
  • magische Tinte
  • Engelsfiguren
  • Duftlampen
  • Edel- und Halbedelsteine

Dabei soll in der Esoterik eigentlich das bewusste Leben nahegebracht werden, ohne dass dazu viel Gegenständliches benötigt wird. Zu den esoterischen Praktiken und zu den vielen daraus abgeleiteten Richtungen zählen beispielsweise
  • die Alchemie,
  • die Astrologie,
  • die Magie,
  • das Geistheilen,
  • der Tarot,
  • die Zahlenmystik,
  • die Geisterbeschwörung,
  • der Spiritismus,
  • die Parapsychologie,
  • die Kabbala und
  • das Yoga.

Die Esoterik soll in verschiedenen Bereichen Lebenshilfe bieten:

  • Hilfe bei Alltagsentscheidungen
    Im Bereich der Alltagsentscheidungen sollen Techniken wie zum Beispiel das Handlesen, Pendeln, Tarot oder die Astrologie helfen.

  • Selbsterkenntnis erlangen
    Andere möchten ihre Selbsterkenntnis durch Möglichkeiten aus der Weissagung oder der Astrologie erlangen.

  • Hilfe in medizinischen Fragen
    Durch Anwendung von beispielsweise der Bachblüten- oder Aromatherapie, Reiki oder der Feldenkraismethode erhofft man sich medizinische Hilfe.

  • Zur Weltverbesserung beitragen
    Und manche möchten mit verschiedenen esoterischen Lehren ihr Verhalten dahin gehend verändern, dass sie dadurch zu einer Weltverbesserung dazu beitragen können. Daraus resultiert die sogenannte New Age-Bewegung.

  • Die Partnerrückführung erreichen
    Ein Bereich, in dem die Esoterik besonders gerne zur Hilfe genommen wird, ist die Partnerrückführung. Der Wunsch, die verlorene große Liebe wieder zurückgewinnen zu können, ist für viele Menschen unerträglich groß. Genauso leiden viele unter scheinbar unendlichem Liebeskummer – gerade dann, wenn man keine echten Gründe für die Trennung finden kann, der Partner unverständlich kurzfristig sich in einer bestimmten Situation einfach trennt. Eine Partnerrückführung kann erfolgen, so der Ansatz der Esoteriker, wenn man sich mit der Ursache der Trennung beschäftigt und dabei Blockaden und Ängste erkennt. Grundannahme der Partnerrückführung: Mit Hilfe von Ritualen und Liebesmagie kann man positiv auf den verlorenen Partner einwirken. Es soll dabei erreicht werden, dass der Expartner wieder beginnt, an die vergangene Beziehung zu denken und diese ebenfalls wieder zu vermissen.

Die esoterischen Praktiken können also durchaus eine Hilfe in vielen Lebensphasen sein. Durch die große Bandbreite an Richtungen und Einflüssen dabei sollte man sich aber ausreichend Zeit nehmen, um dass Richtige und Seriöse für sich selbst herauszufinden. Esoterik ist mitunter nicht unumstritten und es gibt verschiedene Grundeinstellungen zu diesem komplexen Themebereich.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (1)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Neue Ideen für sinnvolle Ziele finden

Von Bedenkzeit am 17.12.2016 - 10:51Uhr
Für Weltverbesserung im eigenen Umfeld und bei unterstützungswürdigen Anliegen können Kreativtechniken sinnvoll sein, von denen man eine persönlich passende erproben und auswählen kann. Keine Ideen haben die Anderen auch. Sinnvolle neue Vorschläge zu finden kann deshalb sehr befriedigend sein.

Ich selbst schaue regelmäßig bei Webseiten zum Online Brainstorming vorbei und versuche, konstruktive Anregungen beizusteuern. Dies trainiert auch für eigene Problemlagen.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Foto Meditation am See: VivitoArt / Angela Parszyk, Foto Mann: leandrodecarvalhophoto / Leandro De Carvalho, beide pixabay und Lizenz CC0 Public Domain
  • Zuletzt geändert am 17.12.2016 - 02:03 Uhr
  • drucken Seite drucken